Ru En De

Geschichte

Druckfähige

«SantaBremor» istheute:

  • Personal von ca. 4 000 Mann hoch;
  • Mehr als 500 Arten der Erzeugnisse;
  • Handelsvertreter in mehr als 80 Städten der GUS-Länder;
  • Zertifizierte Systeme wie ISO 9001- 2009, HASSP, IFS, wir beschäftigen uns mit dem Erhalt des MSC- Zeugnisses.

Der Anfang der Geschichte

Das weißrussisch – deutsche Gemeinschaftsunternehmen SANTA BREMOR wurde am 30 März 1998 in der freien Wirtschaftszone Brest  registriert. Ihre aktive Tätigkeit begann das Unternehmen 1999.

«Damals begann der Bau eines Produktionskomplexes auf dem Territorium der freien Wirtschaftszone, welcher bereits Anfang Mai 2001 offiziell eröffnet wurde.»

Mehr als 500 Arten der Erzeugnisse

Der Anfang der wirtschaftlichenTätigkeit

Das damalige Niveau der Ausrüstung sowie der Produktionstechnologien von Santa Bremor war höher als die der Konkurrenten, als  auch der Mehrheit der Produzenten von Lebensmittel im Land. Seit dieser Zeit wurde das Unternehmen durch Organisation neuer Produktionsanlagen und  Einführung neuer Produkte in die Produktion ausgebaut.

Die Technologien des Erfolges

So hat Santa Bremor als erstes Unternehmen auf dem Territorium der ex-UdSSR die Produktion von Fischmarinaden in einer Vakuumverpackung mit der Handelsmarke „MATIAS“ organisiert und ein neuartiges Produkt – Capelinrogen in Creme (Handelsmarke  IKRA N°1)- entwickelt.

Mit Produktionsbeginn im Jahre 2001 wurde ein neues Produktart der Fischproduktion geschaffen -Brotaufstrichen aus Fischrogen. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch die Verarbeitung des „roten“ Kaviar – Lachs- und Forellenrogen begonnen. Die Rohware wurde geliefert vom Fernen Osten  Russlands und von Alaska /USA.

Handelsvertreter in mehr als 80 Städten

DerneueEntwicklungsabschnitt

2004 begann eine neue Etappe in der Geschichte von Santa Bremor. In nur 9 Monaten wurde ein Produktionskomplex errichtet. Mit der Inbetriebnahme des Komplexes schuf man über 500 neue Arbeitsplätze. Im  Komplex wurden neue Fischprodukte hergestellt -Surimi – Lachs – und Meeresprodukte.Damit betrat man neues Gebiet des Fischmarktes mit sehr hoher Konkurrenz.

Das Unternehmen weiter sich standig durch die in Betriebgenommeneneue Produktionsstatte und neue Produkteaus.

Die Entwicklung des Industriekomplex

2008 begann der Bau eines Produktionsgebäudes zur Herstellung von Produkten aus Heringsfilet. Solch ein Komplex ist einzigartig. Der Betrieb ist ausgestattet mit modernsten  Ausrüstungen holländischer und isländischer Produzenten, dank derer das Heringsfilet so schonend wie möglich verarbeitet werden kann.

Personal von ca. 4 000 Mann hoch

DerMarktführer

Zurzeit errichtet neu Santa Bremor  seine Logistik, in dessen Rahmen im Oktober 2010 ein Logistikkomplex in Kiew eröffnet wurde. Ein gleichartiger Komplex wird in Moskau gebaut.

Santa Bremor ist nicht nur in Weißrussland bekannt, sondern auch in den GUS-, EU- Ländern,in den USA, in Kanada, in Israel, im Libanon, in Georgien und Neuseeland.